Air Transat von A bis Z

Entdecken Sie unser Wörterbuch und finden Sie alle Fragen und Antworten über Air Transat auf einen Blick. Können Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Alleinreisende Kinder
Kinder zwischen 8 und 11 Jahren, die alleine reisen (UNMR), haben Anspruch auf den speziellen Begleitservice von Air Transat. Die folgenden Bedingungen finden Anwendung:

  • Das Kind muss am Tag des Abflugs zwischen acht und elf Jahre alt sein.
  • Kinder jünger als acht Jahre dürfen ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen von 16 Jahren oder älter reisen.
  • Es wird eine Gebühr von 75€ (100 CA$) pro Flugstrecke und Kind berechnet. Dieser Betrag kann bei Anmeldung beim Seat Selection Center in Kanada (00800 872 672 81 gebührenfrei aus dem Festnetz) mit Kreditkarte gezahlt werden oder am Tag des Abfluges direkt am Flughafen.
  • Neben der Begleitung alleinreisender Kinder auf dem Flughafen bieten wir auch eine kostenlose Sitzplatzreservierung, eine schnellere Gepäckabwicklung, ein Comfort Kit (Decke und Kopfhörer), eine kleine Überraschung und kostenlose Snacks an.
  • Dieser Service kann bis spätestens 72 Stunden vor dem Abflug angefragt werden.
  • Um von diesem Service Gebrauch zu machen, muss das Kind im Besitz eines eigenen Flugtickets sein, das zum Erwachsenentarif gebucht wurde.

Für Informationen über alleinreisende Kinder über 11 Jahre siehe airtransat.ch>>Familien-und-Kinder.

Anschlussflüge oder Anschlussverbindungen mit anderen Airlines
Passagiere sollten mindestens 3 Stunden Transferzeit einrechnen. Air Transat übernimmt keine Haftung für verpasste Anschlussflüge oder andere Verbindungen, es sei denn dies wurde durch Vorsatz oder bewusste Unachtsamkeit von Air Transat und/oder ihren Mitarbeitern verursacht.

APIS/SIPV
APIS/SIPV ist ein System, das Passagierdaten für Flüge festhält, die eine (End-)Bestimmung in den USA haben und das die Sicherheit der Flüge verbessert. Diese Passagierdaten werden nicht für Flüge von und nach Kanada benötigt. Allerdings wurde im Februar 2012 das Secure Flight Overflight Program eingeführt. Air Transat muss von allen Passagieren den Namen, so wie er im Reisepass aufgeführt ist, das Geburtsdatum und das Geschlecht an die Behörden weiterleiten.
Für mehr Informationen siehe: Secure Flight Program

Ärztliches Attest
Air Transat Passagiere müssen in den folgenden Situationen ein (englischsprachiges) ärztliches Attest vorweisen:

  • Frauen, die zwischen 36 und 38 Wochen schwanger sind. Mehr Informationen finden Sie unter ‘Fliegen in der Schwangerschaft’ auf www.airtransat.ch.
  • Passagiere, die während des Fluges eine externe Sauerstoffzufuhr benötigen. Mehr Informationen finden Sie unter ‘Sauerstoff für medizinische Zwecke’ auf unserer Internetseite.
  • Passagiere, die medizinische Apparaturen, Injektionsnadeln oder Nadeln unter der Haut mit sich führen, welche ausschließlich für die eigene medizinische Versorgung gedacht sind. Mehr Informationen finden Sie unter ‘Sonstige medizinische Hilfsmittel‘ – ’ auf unserer Internetseite.

Aufgegebenes Gepäck
Siehe: Gepäck

Awards
Als Kanadas größte Ferienfluggesellschaft ist Air Transat stolz darauf, die Reihe an Auszeichnungen und Zertifikaten zu erwähnen, die sie in den letzten Jahren erhalten hat.

  • Juli 2015 - Air Transat gewinnt zum vierten Mal in Folge den Titel „Beste nordamerikanische Urlaubsfluggesellschaft“.
  • April 2015 - Air Transat gewinnt zwei Mercure Awards, für das erfolgreichste Großunternehmen des Jahres und für nachhaltige Entwicklung ihres Programms für umweltfreundliche Demontage von Flugzeugen.
  • Juli 2014 - Air Transat gewinnt zum dritten Mal in Folge den Titel „Beste nordamerikanische Urlaubsfluggesellschaft“.
  • 5 Juni 2013 - Air Transat erhält internationale Anerkennung und gewinnt zum zweiten Mal den Award „familienfreundlichste Airline“, verliehen durch Kids First Fund.
  • 12 August 2013 - Air Transat erlangt als erste Fluggesellschaft der Welt eine Verlängerung ihrer IOSA-Zertifizierung im Rahmen der, ab 2015 für IATA Mitglieder obligatorischen, erweiterten IOSA Methodik.
  • 12. Juli 2012 – Air Transat erhält den Skytrax World Airline Award als „ Beste Urlaubsfluggesellschaft der Welt“ 2012
  • 19. Dezember 2011 - Air Transat wird durch den World Green Aviation Council zur ersten zertifizierten Grünen Fluggesellschaft ernannt
  • 19. Dezember 2011 - Air Transat wird durch das ICI ON RECYCLE! Programm der Regierung von Quebec geehrt
  • 5. April 2011 – Die Hauptverwaltung von Air Transat erhält als erstes Gebäude in Kanada das LEED-EB® Platina Zertifikat
  • 29. März 2011 - Air Transat wird als Beste Fluggesellschaft für Familienreisen ausgezeichnet
  • 9. März 2011 - Air Transat erlangt weltweit den ersten Platz des Umwelt-Indikator "Atmosfair Airline Index" in der Kategorie Langstreckenflüge
  • 7. März 2011 - Air Transat ist eine der Finalisten des Award für familienfreundliche Fluggesellschaften

Babys
Für Babys (bis 2 Jahre) wird ein Tarif von 10% des Erwachsenentarifs berechnet. Solange das Baby noch keine zwei Jahre alt ist (zwei Jahre minus ein Tag), reist es auf dem Schoß eines Erwachsenen (1 Baby pro Erwachsener). Babys steht kein Freigepäck zu. Ein Autostuhl oder Kinderwagen darf ohne extra Kosten mitgenommen werden.

Kinder, die während der Reise 2 Jahre alt werden, bezahlen den Kindertarif: 85% des Erwachsenentarifs (im Jahr 2017 erhöht sich die Kinderermäßigung auf 25%) zzgl. Zuschläge und Steuern. Das Kind erhält in diesem Fall für den Hin- und Rückflug einen eigenen Sitzplatz.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter www.airtransat.ch>>Familien und Kinder .

Bedingungen
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen dem Reisebüro und Air Transat, sobald die Buchung abgeschlossen wird. Die allgemeinen Beförderungsbedingungen des Beförderers Air Transat finden auf allen gebuchten Flügen Anwendung.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Air Transat können angepasst oder abgeändert werden. Sie sind nach Anmeldung und Genehmigung durch die zuständigen kanadischen Behörden verbindlich.
Sie können unsere Bedingunge hier nachlesen.

Befördererzuschläge
Air Transat erhebt ebenso wie die meisten anderen Fluggesellschaften (zusätzliche) Gebühren, um Preisschwankungen von festen Ausgaben und anfallenden Betriebskosten zu decken. Diese „Befördererzuschläge“ dienen dem Zweck, unerwartet steigende Betriebskosten von Air Transat einschließlich Brandstoffzuschlägen und Schwankungen von Wechselkursen in verschiedenen Währungen auszugleichen.

Der Befördererzuschläge (und alle übrigen Zuschläge und Steuern) werden bei unseren Preisen mit angegeben. Alle Beträge sind in Euro pro Person angegeben, sofern nicht anders erwähnt. Befördererzuschläge (und alle übrigen Zuschläge und Steuern) verstehen sich unter Vorbehalt von Änderungen.

Beinfreiheit
In der Economy Class beträgt der Sitzabstand 81cm und die Sitzbreite 41cm.
In der Club Class beträgt der Sitzabstand 91cm und die Sitzbreite 46cm.

Beschädigtes Gepäck
Falls ein Gepäckstück während der Reise beschädigt wurde, muss der Schaden sofort nach Ankunft am Zielort bei einem Servicemitarbeiter von „Lost & Found“ vor Ort gemeldet und die Schadensmeldung (PIR) ausgefüllt werden. Es ist wichtig, dass die Passagiere das beschädigte Gepäckstück nicht entsorgen und Fotos davon machen. Zur Prüfung des Anspruchs auf Entschädigung für beschädigtes Gepäck benötigt Air Transat die folgenden Dokumente:

  • Schriftliche Reklamation an customerservice@airtransat.ch mit:
  • Kopie ihres elektronischen Tickets oder der Buchungsbestätigung
  • Detaillierte Liste der beschädigten Gegenstände, Kaufnachweis und ggfs. digitale Fotos, auf denen die Beschädigung zu erkennen ist
  • Offizielle Schadensmeldung (PIR)

Der Passagier wird gebeten, alle Dokumente innerhalb von 21 Tagen an den Kundenservice zu schicken: per Email an customerservice@airtransat.ch oder per Post an: Air Transat, z.Hd. Kundenservice, J.E. Mommaertslaan 18b, 1831 Diegem, Belgien

Bestätigung
Es ist nicht notwendig, dass Passagiere ihren Flug (Hin- und Rückflug) bestätigen. Air Transat empfiehlt allerdings, im Hinblick auf eine mögliche Flugzeitänderung, die Flugzeiten sowohl des Hin- als auch des Rückfluges ab 48 Stunden vor der Abreise noch einmal zu überprüfen. Dies kann über www.airtransat.ch -> Flugstatus geprüft werden oder telefonisch über unsere Reservierungsabteilung unter der Rufnummer: 00800 872 672 84 oder in Kanada unter 1877 872 672 81 (gebührenfrei aus dem Festnetz).

Bezahlung
Die Bezahlungsbedingungen sind abhängig vom gebuchten Tarif:

  • Netto-Tarife: Der komplette Buchungsbetrag muss spätestens 4 Wochen vor Abflug bezahlt sein.
  • Brutto-Tarife: Der komplette Buchungsbetrag muss unmittelbar nach der Buchung bezahlt werden.

Bezahlung an Bord
Bei Air Transat kann an Bord ausschließlich mit Kreditkarte bezahlt werden.
Air Transat akzeptiert die folgenden Kreditkarten: MasterCard, Visa und American Express. Auch in unserem Dutyfree Shop und OnBoard Bistro kann ausschließlich mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Air-Transat-Flugbegleiter verfügen über sichere mobile Terminals und können so die Kreditkartenzahlungen ihrer Kunden ohne Risiko erfassen und ihnen einen Rechnungsbeleg ausstellen.

Botschaft
Die Botschaft von Kanada in der Schweiz befindet sich in Bern,
Kirchenfeldstrasse 88,
CH-3005 Bern,
Telefon: +41 31 357 3200,
http://www.canadainternational.gc.ca/switzerland-suisse/index.aspx?view=d/

Bordkarte
Für Abflüge ab Brüssel, Basel, Prag oder Zagreb ist ein Online-Check-in nicht möglich. Für Abflüge ab Amsterdam, Paris, London oder unseren kanadischen Flughäfen können Passagiere ab 24 Stunden vor Abflug online einchecken und die Bordkarte ausdrucken. Digitale Bordkarten sind nicht verfügbar.

Broschüren
Die aktuelle Air-Transat-Broschüre können Sie hier herunterladen.

Cargo
Siehe Frachttransport.

Check-in
Alle Check-in-Schalter von Air Transat öffnen vier Stunden vor Abflug.
Wir bitten die Fluggäste, drei Stunden vor Abflug am Air-Transat-Schalter einzufinden. Sie sind verpflichtet die erforderlichen Reiseunterlagen sowie einen gültigen Reisepass und ggf. ein Visum oder eTA für das Reiseziel vorzulegen.
Aufgrund der verschärften Sicherheitsmaßnahmen auf allen Flughäfen schließen alle unsere Check-in-Schalter 60 Minuten vor Abflug. Passagiere, die sich zu spät am Schalter einfinden, werden für den Flug nicht mehr zugelassen. Alle daraus entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Passagiers.

Club Class
Air Transat bietet ihren Passagieren neben der Economy Class eine weitere Klasse auf einem höheren Komfort-Niveau an: unsere Club Class. Mit Club Class reisen unsere Passagiere in einer exklusiven, geräumigen Kabine und kommen in den Genuss vieler Annehmlichkeiten. Für mehr Information klicken Sie hier . Anfragen und Buchungen in Club Class können nur telefonisch über unsere Reservierungsabteilung getätigt werden: 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz).

Comfort Kit
Air Transat bieten ihren Kunden in der Economy Class das neue Comfort Kit an. Dieses Paket beinhaltet eine Decke, ein aufblasbares Nackenkissen sowie eine Schlafmaske und ist an Bord für einen Betrag von 9 CA$ zu erwerben.

Declaration Card
Jeder Passagier muss an Bord seines Fluges nach Kanada die “Customs Declaration Card” ausfüllen, welche von dem Kabinenpersonal von Air Transat an die Passagiere ausgehändigt wird. Auf dieser Declaration Card muss der Passagier seine vollständige Anschrift angeben und eventuelle Güter zur Verzollung anmelden. Ein Beispiel dieser Declaration Card kann unter folgendem Link gefunden werden:
http://www.cbsa.gc.ca/publications/forms-formulaires/e311-eng.pdf

Duty Free
Wenn Ihre Kunden ein internationales Reiseziel anfliegen, können sie bestimmte Artikel steuerfrei einkaufen. Sie sparen dabei im Vergleich zum normalen Verkaufspreis 15% bis 40%. Artikel, die steuerfrei eingekauft werden können sind Schokolade, Kosmetikprodukte, Parfüm, Schmuck, Uhren, Trendartikel und vieles mehr. Während des Fluges steht den Passagieren die Broschüre mit den steuerfreien Artikeln zur Einsichtnahme zur Verfügung. Sie haben die Auswahl aus einem umfangreichen Sortiment an Produkten von großen Designern wie Ralph Lauren, Calvin Klein, Giorgio Armani, Donna Karan New York (DKNY), Chanel, Lancôme, Burberry und Anne Klein. Die ausgewählten Artikel kaufen Ihre Kunden bequem von ihrem Flugzeugplatz aus. Unseren Passagieren wird die Möglichkeit geboten vor Abflug über unseren Dutyfree Internetshop, Artikel zu kaufen. Die erworbenen Produkte werden ihnen während des Fluges ausgehändigt. Klicken Sie hier.

Economy Class
Bei Air Transat können die Passagiere bereits in der Economy Class eine Reihe an Serviceleistungen und Annehmlichkeiten ohne Aufpreis genießen:

  • Auswahl aus sechs warmen und kalten Sandwiches mit einem Glas Wein oder Bier, (Frühstücks-)Snack
  • Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit Filmen, Fernsehserien, Musik und allgemeinen Fluginformationen
  • Alkoholfreie Getränke
  • Die Ledersitze der Economy Class bieten den Passagieren ausreichend Beinfreiheit (Sitzabstand 81 cm) und sorgen für einen angenehmen und komfortablen Flug.

Einchecken
Siehe: Check-in

Expediententarife/ Expedientenermäßiungen
Expediententarife sind spezielle Tarife für Reisebüromitarbeiter, die selbst (mit maximal einer Begleitperson) nach Kanada reisen möchten. Expediententarife sind unter Vorbehalt von Verfügbarkeit buchbar und nur für Neubuchungen gültig. Die Umbuchungs- und Stornokosten betragen 100%. Während der Hochsaison bieten wir keine Expediententarife an.
Schicken Sie bitte Ihre Anfrage per Email an unsere Reservierungsabteilung info@airtransat.ch
Wir kontrollieren die Verfügbarkeit und senden Ihnen unser bestes Angebot.

ETA – Electronic Travel Authorization
Die kanadische Regierung hat eine neue Zugangsvoraussetzung für Flugreisende, die ohne Visum nach Kanada reisen dürfen, geschaffen: eTA. Das eTA-Verfahren ermöglicht den kanadischen Behörden das Screening von Reisenden bereits vor ihrer Ankunft. Ausnahmen sind kanadische und amerikanische Staatsbürger und Reisende mit einem gültigen Visum.

  • Das eTA-Verfahren wird seit 15. März 2016 empfohlen und wird ab dem 1. Oktober 2016 obligatorisch.
  • Die Beantragung kann seit 01.08.2015 im Vorfeld der Flugreise online über die Homepage von Citizenship and Immigration Canada (www.Canada.ca/eTA) erfolgen. Im Zuge der elektronischen Beantragung ist eine Gebühr in Höhe von 7,- CAD zu entrichten.
  • Die Einreisegenehmigung wird für fünf Jahre erteilt und ist an den Reisepass des Antragstellers gebunden. Wird folglich innerhalb des Gültigkeitszeitraums ein neuer Reisepass ausgestellt, muss das eTA erneut angefragt werden.
  • Wir empfehlen, dass Reisende nach Kanada die eTA-Autorisierung zum Zeitpunkt der Buchung einholen.

Für weitere Informationen klicken Sie auf Canada.ca/eTA

E-Tickets
Nach Erhalt des Rechnungsbetrags werden die E-Tickets automatisch versendet.

Fahrradmitnahme
Air Transat bietet gegen einen Aufpreis von 24 €/ 30 CA$ pro Strecke (muss beim Check-In bezahlt werden) den Passagieren die Möglichkeit an, ein Fahrrad (max. 32kg) mitzunehmen. Das Fahrrad muss im Voraus (min. 3 Tage) angemeldet werden. Das Lenkrad muss längs zum Rahmen gedreht und in dieser Position befestigt werden. Die Reifen müssen luftleer sein und die Pedalen abgeschraubt werden. Das Fahrrad sollte in einem stabilen Fahrradkoffer oder einer Fahrradtasche (am Check-In Schalter erhältlich) verpackt werden.

Familienservice
Air Transat bietet jungen Familien an allen kanadischen Flughäfen die Möglichkeit an einem separaten Check-in-Schalter einzuchecken.
Familien, die mit jungen Kindern reisen, dürfen vorrangig einsteigen. Bei Ankunft in Montreal, Toronto und Vancouver können Eltern den LIMO-Service von Air Transat nutzen: Hier stehen nach dem Aussteigen Buggys für unsere kleinen Passagiere zur Verfügung. Dies ist ein kostenloser Service, frei nach dem Prinzip “wer zuerst kommt, mahlt zuerst”

Flotte
Die Air Transat Flotte besteht aus 21 Maschinen von Airbus; A310-300, A330-200, A330-300 und Boeing 737 (innerkanadische Flüge). Für mehr Information siehe www.airtransat.ch.

Flughafensteuer
Flughafensteuern (und alle übrigen Zuschläge und Steuern) werden mit unseren Preisen angegeben. Alle Beträge sind in Euro pro Person angegeben, sofern nicht anders erwähnt. Flughafensteuern (und alle übrigen Zuschläge und Steuern) verstehen sich unter Vorbehalt von Änderungen.

Flugplan
Den Air-Transat-Flugplan finden Sie auf der Seite www.airtransat.ch. Auf der interaktiven Seite ist es möglich, Abflugstage und Zeiten zu suchen und zu kontrollieren. Die aufgeführten Flugpläne sind unter Vorbehalt von Änderungen.

Flugplanänderung
Air Transat empfiehlt, im Zusammenhang mit möglichen Flugplanänderungen die aktuelle Abflugzeit 48 Stunden vor dem geplanten Abflug zu prüfen. Flugplanänderungen können bei einem Austausch des Flugzeugtyps vorkommen oder wenn die Flugzeit geändert wurde. Die Flugpläne, wie zum Zeitpunkt der Buchung durchgegeben, sind immer unter Vorbehalt. Air Transat behält sich das Recht vor, Flugpläne oder Flugzeugtypen zu ändern oder zu ersetzen.
Sie können den Flugplan überprüfen unter www.airtransat.ch >> Flugstatus.

Flugstatus
Umstände, die sich der Kontrolle von Air Transat entziehen, können eine unangekündigte Verschiebung der Abflugzeit erforderlich machen. Es obliegt daher dem Passagier, sich 48 Stunden vor dem Abflug der aktuellen Abflugzeit zu vergewissern. Dies kann online geschehen über unsere Website www.airtransat.ch >> Flugstatus .

Flüssigkeiten
Seit dem 6. November 2006 dürfen Passagiere in ihrem Handgepäck eine begrenzte Menge an Flüssigkeiten, Gels und Sprühflaschen mitnehmen. Die Flakons dieser Flüssigkeiten dürfen maximal 100 ml oder 100 g (3,4 oz) beinhalten. Alle flüssigen Artikel müssen in einer transparenten Plastikbeutel von maximal 1 Liter aufbewahrt werden. Jeder Passagier darf einen Plastikbeutel mitnehmen. Diese Tüte muss bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen aus dem Handgepäck herausgenommen werden.

Frachttransport
Wenn ein Passagier große oder gefährliche Güter transportieren möchte, die nicht in den Frachtraum dürfen, bietet Air Transat einen Frachttransport zwischen Kanada und Europa an.
Um Gepäckstücke außerhalb normaler Abmessungen und Gewicht nach Kanada zu transportieren,
können Sie Kontakt aufnehmen mit „Leisure Cargo“. Weitere Informationen finden Sie auf unsere Website.

Gabelflug
Es ist möglich verschiedene Flugziele zu kombinieren, zum Beispiel: Amsterdam – Calgary für die Hinreise und Vancouver – Amsterdam für die Rückreise.
Falls Ihr Kunde einen Gabelflug oder einen doppelten Gabelflug buchen möchte, nehmen Sie mit unserer Reservierungsabteilung Kontakt auf.

Gepäck
Freigepäck pro Passagier (ausgenommen Kleinkinder ohne eigenen Sitzplatz):

  • Economy Class: 1 aufgegebenes Gepäckstück von max. 23kg und 1 Handgepäckstück von maximal 10kg (Abmessungen inkl. Räder und Griffe 23 x 40 x 51cm)
  • Option Plus: 2 Stück aufgegebenes Gepäck von jeweils max. 23kg und 1 Stück Handgepäck max. 10kg (max. Abmessungen inkl. Rollen und Griff 23 x 40 x 51cm)
  • Club Class: 2 aufgegebene Gepäckstücke von insgesamt max. 64kg und 1 Handgepäckstück von maximal 15kg (Abmessungen inkl. Räder und Griffe 23 x 40 x 51cm)

Für Übergepäck werden die folgenden Beträge berechnet, welche beim Check-In gezahlt werden müssen:

  • Aufgegebenes Gepäckstück, das die Freigepäckmenge überschreitet: Pauschaltarif von 60 €
  • Erstes zusätzliches Gepäckstück: 80 €
  • Zweites zusätzliches Gepäckstück: 160 €

Das Maximalgewicht pro aufgegebenem Gepäckstück beträgt auf allen Flügen 32kg.
Zusätzlich zu dem erlaubten Freigepäck ist es bei Air Transat möglich, bestimmte Ausrüstung (bestimmte Sportartikel, medizinische Hilfsmittel oder Kinderwagen und Kinderautositz) kostenlos im Laderaum zu befördern. Für mehr Information siehe www.airtransat.ch>>Gepäck

Gruppenreisen
Für Gruppen ab 10 Personen oder mehr können Sie unverbindlich einen vorteilhaften Gruppentarif bei unserer Gruppenabteilung anfragen.
Die Gruppenabteilung ist unter folgender Rufnummer über unsere Reservierungsabteilung zu erreichen: 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz) oder 0032 (0) 2 711 05 53 oder per Email via gruppen@airtransat.ch

Handgepäck
Freies Handgepäck pro Passagier (ausgenommen Kleinkinder ohne eigenen Sitzplatz):

  • Economy Class: 1 Handgepäckstück von maximal 10kg
  • Club Class: 1 Handgepäckstück von maximal 15kg

Abmessungen inkl. Räder und Griffe 23 x 40 x 51cm
Zusätzlich: ein Notebook oder eine Kamera oder eine (kleine) Handtasche

Haustiere
Siehe: Tiere

Innerkanadische (Anschluss-)Flüge
Eine Preisanfrage für einen oder Buchung eines innerkanadischen Fluges mit Air Transat kann telefonisch über unsere Reservierungsabteilung getätigt werden: 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz).

Junge Reisende / Junge Passagiere
Passagiere im Alter zwischen 12 und 17 Jahren können mit Air Transat allein als „Junge Passagiere“ reisen. Wir bemühen uns darum, sie während ihrer Reise mit uns bestmöglich zu unterstützen. Air Transat kann jedoch zu keiner Zeit die Verantwortung für junge Passagiere übernehmen: Wenn sie allein reisen, müssen sie dazu ohne fremde Hilfe in der Lage sein.
Eltern/Erziehungsberechtigte können unseren Service für alleinreisende Kinder gegen eine Gebühr von €75 (100 CA$) pro Flugstrecke in Anspruch nehmen. Es gelten die üblichen Vorschriften für Dokumente, Identitätsnachweise, Leistungen und Abfertigungsbestimmungen.

Siehe: Alleinreisende Kinder

Kinder
Bei Air Transat profitieren Familien von exklusiven Check-in-Schaltern und Vorrang beim Betreten des Flugzeuges auf allen wichtigen kanadischen Flughäfen. Kinder erhalten einen kleinen Beutel mit Überraschungen und Spielen; Kinderwagen und Buggys werden ohne Aufpreis transportiert. Bei der Ankunft in Kanada stehen beim Verlassen des Flugzeugs einige Buggys bereit, sodass Kinder nicht bis zur Gepäckausgabe laufen müssen.

2011 und 2013 hat der Kids First Fond Air Transat als familienfreundlichste Fluggesellschaft ausgezeichnet.

Kinderartikel
Babys (bis 2 Jahre), reisend auf dem Schoß eines Elternteils/Erziehungsberechtigten haben keinen Anspruch auf Freigepäck. Ein Kindersitz oder Kinderwagen kann ohne Aufpreis mitgenommen werden.
Kinder ab 2 Jahre mit eigenem Sitzplatz haben Recht auf das normale Freigepäck (siehe Abschnitt Gepäck).
Für weitere Informationen schauen Sie auf unsere Internetseite

Kinderermäßigung
Kinder (von 2 bis einschließlich 11 Jahre) bezahlen einen Kindertarif von 85% des Erwachsenentarifs (im Jahr 2017 erhöht sich der Rabatt auf 25% statt 15%).
Babys (unter 2 Jahren) reisen auf dem Schoß eines Erwachsenen und bezahlen nur 10% des Erwachsenentarifs, haben allerdings keinen Anspruch auf Freigepäck.
Babys, die während des Fluges und/oder während des Aufenthaltes in Kanada 2 Jahre alt werden, bezahlen den Kindertarif und haben sowohl auf dem Hin- als auch Rückflug einen eigenen Sitzplatz.

Kinder ohne Begleitung
Siehe: Alleinreisende Kinder

Kontakt
Sie können Air Transat wie folgt erreichen:
Postadresse: J.E. Mommaertslaan 18b, 1831 Diegem, Belgien
Email-Adresse: info@airtransat.ch oder sales.ts@airtransat.ch
Reservierungsabteilung und Bestätigung der Flugzeiten: 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz) oder 0032 (0) 2 711 05 53 (Mo-Fr: 9.00 Uhr - 17.30 Uhr)
Seat Selection Center in Kanada: 00800 872 672 81 (gebührenfrei, englisch- oder französischsprachig)

Kundendienst
Air Transat gibt ihr Bestes, um Ihren Kunden einen wunderbaren Urlaub zu ermöglichen, von der Ankunft am Flughafen bis zu ihrer Heimkehr. Wir sind jederzeit an den Erfahrungen unserer Passagiere interessiert, unser Kundendienst empfängt gerne Feedback unter customerservice@airtransat.ch.

Mahlzeiten
Für die neue Saison 2017 verwöhnt Air Transat seine Passagiere auf den transatlantischen Flügen mit einem neuen Menü.

  • In der Club Class wird ein exklusives Menü van Chefkoch Daniel Vézina serviert. Das Menü besteht aus einem Salat, einer Auswahl aus 6 verschiedenen warmen Gourmet-Gerichten, einer Käseplatte und einem Nachgericht mit dazu passenden Weinen. Ausführliche Informationen finden Sie unter Sales Tools.
  • Auch für unsere Economy Class haben wir das Menü angepasst. Auf allen Flügen von Europa nach Kanada bieten wir unseren Passagiere eine Auswahl an drei warmen Mahlzeiten – Nudeln, Huhn oder Rindfleisch – mit einem Salat, einem Getränk und Nachtisch an. Auf allen Nachtflügen aus Kanada nach Europa haben unsere Passagiere die Auswahl aus drei verschiedenen Sandwiches – Schinken/Brie, mediterranes Huhn oder vegetarisch mit einem Salat, einem Getränk und Nachtisch.

Sondermahlzeiten können bis 72 h vor Abflug telefonisch unter 00800 872 672 81 (kostenlos) angefragt werden.

Medizinische Versorgung
An Bord aller Flugzeuge verfügt Air Transat über MedLink, einen medizinischen Notfalldienst mit dem das Kabinenpersonal. in Notfällen Kontakt mit einem Arzt aufnehmen kann. Alle unsere Maschinen sind mit einem Defibrillator ausgestattet. Alle Flugbegleiter verfügen über die erforderliche Ausbildung, um Erste Hilfe leisten zu können.

Falls ein Passagier einen Sonderservice benötigt, können Sie mit unserer Reservierungsabteilung Kontakt aufnehmen: info@airtransat.ch.

Mobilitätseinschränkung
Air Transat fertigt Mobilitätshilfen, Rollstühle und motorisierte Rollstühle von Passagieren bevorzugt und kostenfrei ab. Wir raten Passagieren, die einer Mobilitätshilfe reisen, mindestens 3 Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein. Auf diese Weise haben unsere Mitarbeiter genügend Zeit, den Rollstuhl oder Skooter vorzubereiten und einzuladen. Bitte lesen Sie die Information dazu auf unserer Website.
Wenn Sie Fragen haben zum Begleitservice am Flughafen für Personen, die schlecht zu Fuß sind oder einen Rollstuhl benötigen, können Sie Kontakt mit unserer Reservierungsabteilung aufnehmen, indem Sie eine E-Mail schreiben an info@airtransat.ch oder uns anrufen unter 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz).
Wenn es um die Mitnahme von Sauerstoffapparaturen oder anderen speziellen medizinischen Geräten geht, wenden Sie sich bitte in Englisch an: request@airtransat.com

Namensänderung
Eine Namensänderung und/oder Personenänderung ist bei Air Transat nicht erlaubt. In einem derartigen Fall erfolgt eine Stornierung der Reise mit Stornokosten und muss diese zum aktuellen Tarif neu gebucht werden. Eine Korrektur des Namens (z.B. falsche Schreibweise) ist erlaubt.

Namenskorrektur
Eine Namenskorrektur (z.B. aufgrund falscher Schreibweise – siehe auch ‘Namensänderung’) ist erlaubt.

Öffnungszeiten
Die Reservierungsabteilung von Air Transat ist von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet.
Die Reservierungsabteilung ist unter 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz) oder per E-Mail via info@airtransat.ch erreichbar.

One-Way-Flüge
Air Transat bietet die Möglichkeit einen One-Way-Flug zu buchen. Allerdings ist dies nicht über die Agentwebsite möglich. Sie können in einem solchen Fall unter folgender Rufnummer mit unserer Reservierungsabteilung Kontakt aufnehmen: 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz).

Online einchecken / Check-in
Air Transat bietet ihren Passagieren die Möglichkeit online einzuchecken. Dieser Service kann ab 24 bis 2 Stunden vor Abflug genutzt werden und ist möglich für Abflüge von kanadischen Flughäfen, ab Amsterdam und einigen anderen europäischen Flughäfen. Für eine genaue Liste aller Flughäfen, bei denen online Check-in möglich ist, finden Sie auf unserer Website.

Open Jaw
Siehe Gabelflug

Option Plus
Option Plus ist ein Servicepaket in der Economy Class und bietet unseren Passagieren folgende Vorteile:

  • Zusätzliches Freigepäck bis zu 23 kg pro Flugabschnitt
  • Sitzplatzreservierung in der Economy Class
  • Bevorzugtes Einchecken an separatem Schalter
  • Bevorzugtes Boarding
  • Schnelle Gepäckabfertigung
  • Vorrang bei der Sicherheitskontrolle in Montreal und Vancouver
  • Comfort Kit (Decke, Nackenkissen, Augenmaske)
  • Kopfhörer
  • Ein Glas Sekt
  • Auswahl an Snacks aus unserem Bordbistro
  • Auswahl an verschiedenen Getränken (alkoholisch und alkoholfrei)

Das Option-Plus Paket ist bereits ab €52 pro Person für den einfachen Flug bzw. für €104 für den Hin- und Rückflug buchbar. Das Paket kann auf Basis von Verfügbarkeit (48 Plätze pro Flug) bis spätestens 2 Tage vor Abflug telefonisch über unsere Reservierungsabteilung (00800 872 672 84) oder online via www.airtransat.ch, gebucht werden. Download hier den Flyer
Im Fall von Stornierung oder No-Show werden die Kosten für Option Plus-Reservierungen nicht erstattet.

Organisation
Air Transat ist eine Tochter der Transat AT Inc. Gruppe, einer der größten kanadischen Reiseveranstalter und einer der 10 größten Reiseveranstalter der Welt. Die Transat Gruppe besteht aus 29 Unternehmen. Tochterunternehmen sind unter anderen: Marlin Travel, Travelplus und Club Voyages (Ketten von mehr als 400 Reisebüros), Exitnow.ca (ein Direct Seller), Jonview (eine Incoming Agentur) und natürlich Air Transat.

Preise (Auszeichnungen)
Siehe: Awards

Provision
Derzeit erhalten alle deutschen Reisbüros für jedes verkaufte Air-Transat-Ticket Provision auf den Flugpreis (exklusive Steuern und zusätzlich anfallende Kosten). Ab dem 21. Juli 2016 zahlt Air Transat keine Provision mehr. Für weitere Informationen und/oder Fragen, nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Verkaufsabteilung auf: sales.ts@airtransat.ch

Reisedokumente
Jeder Passagier muss im Besitz eines gültigen Reisepass sein. Ferner erhält der Passagier von Air Transat ein E-Ticket oder eine Buchungsbestätigung (je nach Art der Flugbuchung). Jeder Passagier, der Kanada besucht, muss - ungeachtet seiner Nationalität - im Besitz eines Reisepasses sein. Reisende aus bestimmten Ländern müssen zusätzlich zum gültigen Ausweis ein Visum vorweisen können, um nach Kanada einreisen zu dürfen. Für weitere Informationen zum Reisepass und eventuellem Visum verweisen wir Sie an das kanadische Konsulat in Deutschland: www.canada.de. In dem Fall, dass einem Passagier der Abflug aufgrund fehlender Reisedokumente verweigert wird, haftet weder ACE noch die Fluggesellschaft und werden keine Zahlungen zurückerstattet.
Babys, Kleinkinder und Kinder benötigen ab dem 26.06.2012 für Reisen nach Kanada einen eigenen Reisepass. Ein Eintrag im Pass der Eltern für ein Kind ist nicht mehr gültig.
Die kanadische Regierung hat eine neue Zugangsvoraussetzung für Flugreisende, die ohne Visum nach Kanada reisen dürfen, geschaffen: eTA (electronic Travel Authorization). Das eTA-Verfahren ermöglicht den kanadischen Behörden das Screening von Reisenden bereits vor ihrer Ankunft. Ausnahmen sind kanadische und amerikanische Staatsbürger und Reisende mit einem gültigen Visum.
Das eTA-Verfahren wird seit 15. März 2016 empfohlen und wird ab dem 1. Oktober 2016 obligatorisch.

Reisen mit Kindern
Siehe: Familienservice

Reisepass
Jeder Passagier, der Kanada besucht, muss - ungeachtet seiner Nationalität - im Besitz eines Reisepasses sein. Reisende aus bestimmten Ländern müssen zusätzlich zum gültigen Ausweis ein Visum vorweisen können, um nach Kanada einreisen zu dürfen. Für weitere Informationen zum Reisepass und eventuellem Visum verweisen wir Sie an das kanadische Konsulat in Deutschland: www.canada.de. In dem Fall, dass einem Passagier der Abflug aufgrund fehlender Reisedokumente verweigert wird, haftet weder ACE noch die Fluggesellschaft und werden keine Zahlungen zurückerstattet.
Babys, Kleinkinder und Kinder benötigen auf Reisen nach Kanada einen eigenen Reisepass. Ein Eintrag im Pass der Eltern für ein Kind ist nicht mehr gültig.

Reklamationen
Air Transat hat die optimale Erbringung einer Dienstleistung als Ziel von der Ankunft am Flughafen bis zur Rückkehr aus Kanada.
Sowohl positives als auch negatives Feedback ermöglicht es uns, unseren Service stetig zu verbessern. Deshalb empfangen wir gerne auch die Erfahrungen Ihrer Kunden unter: customerservice@airtransat.de oder per Post: J.E. Mommaertslaan 18b, 1831 Diegem, Belgien.

Reservierungsabteilung
Sie können unsere Reservierungsabteilung sowohl telefonisch (00800 872 672 84 gebührenfrei aus dem Festnetz) als auch per E-Mail (info@airtransat.ch) erreichen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei allen Fragen zu Flügen von und nach den Niederlanden, Belgien und der Schweiz. Möchten Sie gerne einen Preis anfragen, eine (Options-)Buchung vornehmen, Informationen über Sitzplatzreservierung oder Option Plus erhalten oder haben Sie Fragen zum Gepäck, medizinischem Sonderservice o.ä. dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen weiter!
Die Air-Transat-Reservierungsabteilung ist von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet.

Rollstühle
An Bord von allen Flugzeugen ist eine Behindertentoilette vorhanden und es stehen spezielle Rollstühle zur Vereinfachung des Toilettenbesuchs bereit. Wir raten Passagieren, die mit einem eigenen Mobilitätshilfe oder Rollstuhl reisen, mindestens 3 Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein. Auf diese Weise haben wir genügend Zeit um den Rollstuhl oder Skooter vorzubereiten und einzuladen.
Falls Passagiere eine batteriebetriebene Apparatur einchecken möchten, müssen sie ebenso 3 Stunden vor Abflug am Flughafen erscheinen, sodass wir überprüfen können, dass die Apparatur gemäß den Bestimmungen von „gefährlichen Gütern“ transportiert werden darf.
Falls notwendig, demontieren wir elektronische oder akkubetriebene Rollstühle.

Seit dem 1. November 2008 sind Bleisäurebatterien auf Flügen von Air Transat nicht mehr erlaubt. Trockenzellenbatterien und Gel-Akkus sind erlaubt.
Air Transat akzeptiert keine beschädigten oder auslaufenden Batterien.

Passagiere, die mit einer Mobilitätshilfe reisen, oder Passagieren, die auf eine andere Weise Hilfe benötigen, haben Vorrang beim Einsteigen.

Wenn Ihr Kunde einen Rollstuhl mitnehmen möchte, muss dies telefonisch bis spätestens 72 Stunden vor dem Abflug bei unserer Reservierungsabteilung angemeldet werden: 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz).

Sauerstoff
Wir bitten Passagiere, die während des Fluges aus medizinischen Gründen extra Sauerstoff benötigen, mit unserer Reservierungsabteilung Kontakt aufzunehmen.
Seit 1. Februar 2012 ist die Mitnahme von eigenen Sauerstoffgeräten an Bord von Air Transat nicht mehr erlaubt. Um die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Passagiere, der Crew und des Flugzeuges zu gewährleisten, bietet Air Transat auf allen Strecken Sauerstoffgeräte für Passagiere, die diese aus medizinischen Gründen benötigen, an (hierfür werden die Kosten in Rechnung gestellt).

Um diese Sauerstoffgeräte zur Verfügung stellen zu können, benötigen wir die entsprechende Anfrage schnellstmöglich (jedoch spätestens 7 Werktage vor Abflug). Wenn diese Anfrage nicht eingereicht wurde, läuft der Passagier Gefahr, dass er/sie nicht mit dem gebuchten Flug fliegen kann.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Secure Flight Program
Secure Flight ist ein vom Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten (US Department of Homeland Security, DHS) entwickeltes Programm mit dem Ziel, die Sicherheit der Passagiere auf Inlands- und Auslandsflügen zu erhöhen. Um dies zu gewährleisten, werden spezifische Fahrgastinformationen gesammelt und mit eventuellen Angaben in der Beobachtungsliste des US-Außenministeriums („Security Watch List“) verglichen.

Das „Secure-Flight-Programm“ gilt seit dem 1. November 2009 für alle Flugreisen in die und aus den Vereinigten Staaten. Ab dem 8. März 2012 wird das Programm erweitert und umfasst mit „Secure Flight Overflight” dann auch alle Überflüge aller Fluggesellschaften über das Hoheitsgebiet der USA.
Im Rahmen des Secure-Flight-Programms müssen alle Reisenden bei der Buchung (*mindestens 72 Stunden vor dem Abflug) Angaben zu Ihrer Identität übermitteln. Liefert der Kunde diese Informationen nicht, kann dies zu einer verlängerten Überprüfungszeit, einem längeren Check-in und/oder zum Boarding-Verbot führen.

Sicherheit
Air Transat ist eine Fluggesellschaft, die mit dem IATA Operational Safety Audit (IOSA) akkreditiert ist. Das IOSA-Programm besteht aus mehr als 900 strengen Regelungen, die die operationelle Sicherheit von Fluggesellschaften beispielsweise auf den Gebieten Flugausführung, operative Kontrolle, technische Kontrolle und Wartung, Bodenabfertigung und allgemeine Sicherheit gewährleisten.
Ein IOSA-Zertifikat bestätigt, dass eine Fluggesellschaft allen IOSA-Regelungen gerecht wird und sich für eine sichere Umgebung einsetzt.

Sitzplatzabstand
In der Economy Class beträgt der Sitzplatzabstand 81cm und die Stuhlbreite 41cm.
In der Club Class beträgt der Sitzplatzabstand 91cm und die Stuhlbreite 46cm.

Sitzplatzaufteilung
Die Flotte von Air Transat besteht aus 26 Flugzeugen des Typs Airbus A310-300, A330-200 und A330-300 und des Typs Boeing 737. Sie finden unsere Sitzpläne unter hier.

Sitzplatzreservierung
Der Passagier hat die Möglichkeit, gegen eine geringe Gebühr, im Voraus einen Sitzplatz zu reservieren. Dies kann während der Buchung oder nachträglich geschehen, allerdings bis spätestens 2 Tagen vor dem Abflug. Es gelten die folgenden Gebühren für das Reservieren eines Sitzplatzes:

  • 20 € pro Person und Flugstrecke für einen Sitzplatz im Mittelblock oder auf Höhe der Tragfläche
  • 24 € pro Person und Flugstrecke für einen Sitzplatz in einer Zweierreihe auf Höhe der Tragfläche (A330–300) oder in einer Dreierreihe am Fenster vor/hinter der Tragfläche (A330–200 & A310–300)
  • 36 € pro Person und Flugstrecke für einen Sitzplatz in einer Zweierreihe
  • 64 € per Person und Flugstrecke für einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit bei einem Notausgang oder in der ersten Reihe der Economy Class.

Für Sitzplätze beim Notausgang gelten folgende Bedingungen:

  • Kein Passagier jünger als 16 Jahre (Reisende mit einem Baby oder einem Kind dürfen nicht am Notausgang sitzen)
  • Kein Passagier mit einer körperlichen und/oder geistigen Behinderung
  • Keine schwangeren Frauen
  • Gute Beherrschung der englischen oder französischen Sprache

Das Kabinenpersonal ist jederzeit befugt, eine Einschätzung vorzunehmen, ob der Passagier die vorgeschriebenen Bedingungen für einen Platz am Notausgang erfüllt. Wird dem Passagier durch das Kabinenpersonal ein anderer Sitzplatz zugewiesen, hat dieser kein Recht auf Erstattung der Kosten.
Für Buchungen, die über unsere Agentwebsite oder Reservierungsabteilung getätigt wurden, können Sitzplätze online auf unserer Webseite www.airtransat.ch oder unter 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz) reserviert werden. Auf der Internetseite muss im Feld “Buchungsnummer“ die Referenznummer eingetragen werden, die auf A6 endet, z.B. 123456A6. Für Buchungen über GDS können ebenfalls Sitzplätze über unsere Webseite reserviert werden. Im Feld “Buchungsnummer“ muss der Air-Transat-Filekey eingetragen werden. Die Bezahlung von Sitzplatzreservierungen, die auf unserer Webseite getätigt wurden, wird direkt mit Kreditkarte durchgeführt.
Im Falle einer Stornierung oder No-Show werden die Kosten für eine Sitzplatzreservierung nicht erstattet.
Wir empfehlen Ihnen eine Sitzplatzreservierung erst zu tätigen, wenn es sich um eine Festbuchung handelt. Die Kosten für die Sitzplatzreservierung in einer optionalen Buchung sind nicht erstattungsfähig, auch handelt es sich um eine Option welche später storniert wird.

Sonderservice
Air Transat sorgt dafür, dass Passagiere mit besonderen Bedürfnissen oder eingeschränkter Mobilität, den Service erhalten, den sie brauchen, um einen angenehmen Flug zu erleben. Ob es nun um Begleitung auf dem Flughafen oder eine Sitzplatzreservierung geht, wir bieten eine Reihe von Leistungen an, die den Flug für unsere Passagiere angenehmer gestalten. Nehmen Sie mit unserer Reservierungsabteilung Kontakt auf, um die speziellen Wünsche Ihrer Kunden zu besprechen: 00800 872 672 88 (gebührenfrei aus dem deutschen Festnetz) oder per E-Mail info@airtransat.ch.

Sportausrüstung
Bei Air Transat ist es möglich, ausgewählte Sportausrüstungen kostenlos im Laderaum zu transportieren (maximal 20kg und 1 Gepäckstück pro Passagier):

  • Angelausrüstung
  • Campingausrüstung
  • Golfausrüstung
  • Kiteboardausrüstung
  • Skiausrüstung
  • Tauchausrüstung

Eine Sportausrüstung muss bis 72 Stunden vor dem Abflug bei unserer Reservierungsabteilung angemeldet werden: 00800 872 672 88. Für mehr Informationen über die Gepäckbestimmungen schauen Sie auf unsere Webseite: www.airtransat.de > Vor dem Abflug > Gepäck

Streckennetz
Aus Mitteleuropa werden die folgenden Strecken angeboten:

  • Von Amsterdam nach: Calgary, Toronto, Vancouver und Montreal (mit Zwischenlandung in Toronto
  • Von Brüssel nach: Montreal, Québec (mit Zwischenlandung in Montreal) und Toronto (mit Zwischenlandung in Montreal)
  • Von Basel nach: Montreal, Québec (mit Zwischenlandung in Montreal) und Toronto (mit Zwischenlandung in Montreal)
  • Von Prag nach: Montreal, Québec (mit Zwischenlandung in Montreal), Toronto (mit Zwischenlandung in Montreal) und Vancouver (mit Zwischenlandung in Montreal)

Steuern (Flughafen)
Siehe: Flughafengebühren

Stornokosten
Die Stornokosten betragen per Person:

  • bis 9 Tage vor Abflug: Economy Class 200 € und Club Class 150 €
  • ab 7 Tage vor Abflug: 100%
  • nach Abflug: nicht gestattet

Für Option Plus- und Sitzplatzreservierungen fallen 100% Stornokosten an.

Schwangere Frauen
Aufgrund des möglichen gesundheitlichen Risikos von Frauen in einem fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft, muss Air Transat folgende Regeln einhalten:

  • Bis 35 Wochen: Keine Einschränkungen
  • 36 bis 38 Wochen: Der Passagier muss ein ärztliches Attest mit sich führen, das maximal 24 Stunden vor dem Abflug erstellt wurde.
  • Ab 39 Wochen: Schwangere Passagiere dürfen nicht mehr mit Air Transat fliegen.

Tarife
Alle Flugpreise verstehen sich in Euro pro Person, sofern nicht anders angegeben. Die Tarife gelten für einen Hin- und Rückflug und sind inklusive aller Steuern und Gebühren. Außerdem sind alle Preise unter Vorbehalt von Verfügbarkeit und saisonabhängig.
Die aktuellsten Tarife können Sie auf der AgentenWebsite von Air Transat finden oder bei unseren Reservierungsmitarbeitern anfragen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter 00800 872 672 84 (gebührenfrei aus dem Festnetz) oder per Email: info@airtransat.ch.

Terminals
Die Flüge von Air Transat starten und landen alle an internationalen Terminals. Für eine vollständige Liste unserer Anflugsziele und der Flughafenterminals klicken Sie hier.

Ticketausstellung
Nach Empfang des vollständigen Reisebetrags wird das E-Ticket automatisch per Email versendet.

Tiere
Air Transat akzeptiert ausschließlich Hunde und Katzen (nicht alle Rassen sind erlaubt); diese werden im Frachtraum transportiert. Nur Begleit-/Hilfshunde sind in der Flugkabine erlaubt. Pro Flug sind 5 Plätze für Tiere verfügbar und diese müssen im Voraus reserviert werden (bis maximal 72 Stunden vor Abflug). Die Kosten betragen 205 € (275 CA$) pro Flugstrecke und werden mit. Kreditkarte beglichen. Um einen Platz zu reservieren, kann der Passagier mit dem Seat Selection Center Kontakt aufnehmen: 00800 872 672 81 (gebührenfrei aus dem Festnetz, englisch- oder französischsprachig).
Passagiere, die mit einem Hund oder einer Katze reisen, müssen alle Vorschriften und Bestimmungen für die Tiere im Einreiseland berücksichtigen und erfüllen. Für mehr Informationen siehe www.airtransat.ch.

Touristische Informationen
Auf der Suche nach touristischen Tipps für Ihre Kunden? Hier finden Sie Informationen und Anregungen:

Umbuchungskosten
Nach der Festbuchung, werden alle Umbuchungen in Rechnung gestellt:

  • 200 € pro Person in der Economy Class bis 24 Stunden vor Abflug
  • 150 € pro Person in der Club Class bis 24 Stunden vor Abflug
  • Innerhalb von 24 Stunden vor Abflugs: Storno/Neubuchung in Economy und Club Class

Falls der Tarif des neuen Reisedatums günstiger ist als der des ursprünglichen Reisedatums, kann keine Erstattung geleistet werden. Falls der Tarif des neuen Reisedatums höher ist als der des ursprünglichen Reisedatums, muss der Passagier die Differenz bezahlen.

Umweltbewusstsein
2003 hat Air Transat ein striktes Programm zur Reduzierung von Kraftstoff und Treibhausgasen entwickelt und eingeführt, was zu einer erheblichen Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs geführt hat.
Air Transat ist in dem neuen “Atmosfair Airline Index” Umweltindikator weltweit an erster Stelle der Kategorie Langstreckenflüge und auf dem dritten Platz in der allgemeinen Wertung der 100 größten internationalen Fluggesellschaften.
Das Gebäude der Air Transat Hauptverwaltung, erbaut 2004 auf dem Flughafengelände von Montreal-Trudeau, hat im März 2011 das LEED Platina Zertifikat des U.S. Green Building Council erhalten und ist damit das erste Gebäude seiner Kategorie, welches diese Auszeichnung in Kanada erhalten hat.

Unternehmensprofil
Air Transat ist die größte Urlaubsfluggesellschaft Kanadas. Im Jahr fliegen ca. 3 Millionen Passagiere zu fast 60 Zielen in 25 Ländern mit Air Transat. Air Transat hat eine Flotte von 21 Airbus A330 und A310 Maschinen. Allein bei Air Transat arbeiten 2000 Menschen. Seit 1991 fliegt Air Transat in den Sommermonaten von und nach Europa. In den Wintermonaten wird die Flotte für Flüge nach Mexico, Florida und in die Karibik eingesetzt.

Unterhaltung an Bord
Alle Passagiere, die mit einem Airbus A310 fliegen, haben Zugriff auf das Unterhaltungsprogramm, über den kostenlosen WLAN Service auf dem eigenen Tablet, Smartphone oder Laptop. Diese Erneuerung ermöglicht den Zugriff auf Filme, TV-Serien und Musik über das WLAN-Netzwerk von Air Transat.
Somit bietet Air Transat auf allen Flügen nach Kanada ein individuelles Unterhaltungsprogramm für ihre Passagiere. An Bord des Airbus A330* über die individuellen Touchscreens und an Bord des Airbus A310 über den kostenlosen WLAN-Zugang.

Übergepäck
Für Übergepäck werden pro Flugstrecke die folgenden Beträge berechnet, welche beim Check-In gezahlt werden müssen:

  • Aufgegebenes Gepäckstück, das die Freigepäckmenge überschreitet: Pauschaltarif von 75 CAD/60 €
  • Erstes zusätzliches Gepäckstück: 100CAD / 80 €
  • Zweites zusätzliches Gepäckstück: 200CAD/ 160 €

Das Maximalgewicht pro aufgegebenem Gepäckstück beträgt auf allen Flügen 32kg.

Verlorenes oder verspätetes Gepäck
Air Transat versucht ihr Möglichstes um das Gepäck in gutem Zustand zu transportieren. Falls bei der Ankunft eines oder mehrere Gepäckstücke fehlen, muss der Passagier sich bei dem Lost&Found Schalter des Flughafens melden. Ein Mitarbeiter wird dem Passagier beim Ausfüllen des entsprechenden Formulars helfen und weitere Informationen über die Vorgehensweise und eventuelle Vergütungen für den Kauf notwendiger Artikel geben.
Die Daten werden dann im Gepäcksuchsystem “WorldTracer” eingegeben, an das fast alle Fluggesellschaften angeschlossen sind. Durch dieses System kann der Passagier selbst auf dem neuesten Stand über den Status seines Gepäckes bleiben.
Wenn das Gepäckstück gefunden wurde, wird es dem Passagier schnellstmöglich zugestellt.
Für weitere Informationen über verlorenes Gepäck, besuchen Sie unsere Website Webseite.

Verspätung
Air Transat versucht ihr Möglichstes um den Passagieren einen angenehmen Flug zu bereiten. Jedoch kann es durch unvorhersehbare Umstände passieren, dass ein Flug verspätet ist. Passagiere werden in einem solchen Fall durch das Flughafenpersonal informiert. ACE haftet in keiner Form für Stornierungen, Verspätungen oder andere Abweichungen vom Flugplan der Flüge.

Visum
Für einen Besuch in Kanada muss jeder Passagier ungeachtet seiner/ihrer Nationalität, einen gültigen Reisepass mit sich führen. Reisende aus ausgewählten Ländern müssen ebenso im Besitz eines Visums sein. Für mehr Informationen bezüglich Reisepass und gegebenenfalls Visum verweisen wir Sie gerne an die Kanadische Botschaft in Schweiz: www.canada.ch
Im Fall, dass einem Passagier der Abflug wegen fehlender Dokumente verweigert wird, haften weder ACE, noch die Fluggesellschaft, die als ausführende Instanz auftritt, und kommen auch nicht für anfallende Kosten oder Erstattungen auf.

Wohltätigkeit
Air Transat und die Transat Gruppe beteiligen sich an einigen Aktionen um das soziale Engagement zu vergrößern. Um einen Beitrag an das Wohlbefinden von Kindern in den Zielen der Fluggesellschaft zu leisten, arbeitet Air Transat und ihre Mitarbeiter mit den SOS Kinderdörfern zusammen.
Air Transat ermutigt ihre Passagier, auf dem Rückflug ihr übrig gebliebenes Kleingeld zu spenden, damit werden die Organisationen SOS Kinderdörfer und die Make-a-Wish-Foundation, beides langjährige Partner von Air Transat, unterstützt..

Ziele
Siehe: Streckennetz

Zoll
In Kanada gelten strenge Bestimmung bezüglich der Einfuhr bestimmter Güter. Genauere Informationen finden Sie hier Link